Bäckerei-Prüfung Logo Bäckerei-Prüfung.de!
  Fachverkäuferin Bäckerei / Konditorei
Bäckereifachverkäufer
 
 


12 Übungsaufgaben zum Thema Rohstoff und Warenkunde
für den Ausbildungsberuf Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk, Schwerpunkt Bäckerei und Konditorei.
 
 Diese Übungsaufgaben eignen sich zur Vorbereitung auf die Zwischenprüfung oder Abschlussprüfung.
 

 Jeweils eine Antwort pro Übungsaufgabe / Prüfungsfrage ist richtig.

  Viel Spaß beim Ausfüllen!

Die Lösung (ohne Gewähr) erhalten Sie, wenn Sie nach der letzten Frage auf "Abschicken" drücken.


Frage 1: Ein Weizenkorn besteht aus mehreren Schichten. Welches ist ein Bestandteil der Samenschale?

a) Oberhautzellenschicht
b) Längszellenschicht
c) Schlauchzellenschicht
d) Farbstoffschicht


Frage 2: Welche Aussage zu Weizenmehl Typ 550 ist richtig?

a) Weizenmehl dieses Typs wird für Roggenmischbrote verwandt.
b) Weizenmehl dieses Typs hat mehr Ballastoffe als Vollkornmehl.
c) Die Typenzahl besagt, dass in 100 kg wasserfreiem Mehl durchschnittlich 550 g Mineralstoffe enthalten sind.
d) Die Typenzahl besagt, dass in 1 Tonne wasserfreiem Mehl durchschnittlich 550 g Mineralstoffe enthalten sind.


Frage 3: Woran erkennen Sie ein frisches Ei?

a) Das Eidotter ist nach dem Aufschlagen hoch gewölbt.
b) Eidotter und Eißweiß lassen sich kaum voneinander trennen.
c) Bei der "Schüttelprobe" ist bei frischen Eiern ein "Schwappen" zu hören.
d) Bei der "Schwimmprobe" steigt das frische Ei nach oben an die Wasseroberfläche.


Frage 4: An welche "Butter-Handelsklasse" werden die höchsten Anforderungen gestellt?

a) Deutsche Molkereibutter
b) Deutsche Markenbutter
c) Deutsche Landbutter
d) Sauerrahmbutter
 


Frage 5: Wie hoch ist die optimale Temperatur für die Vermehrung von Hefe?

a) ca. 18 °C
b) ca. 28 °C
c) ca. 38 °C
d)  ca. 48 °C


Frage 6: Welche Margarineart ist besonders zur Herstellung von Blätterteig geeignet?

a) Schmelzmargarine
b) Backmargarine
c) Ziehmargarine
d) Halbfettmargarine


Frage 7: Bei welchem Verfahren werden die Fettkügelchen in der Milch so weit zerkleinert, dass sie nicht mehr aufrahmen können?

a) Ultrahocherhitzen
b) Stirilisieren
c) Pasteurisieren
d) Homogenisieren


Frage 8: Um welches Gewürz handelt es sich?

a) Kümmel
b) Sternanis
c) Mohn
d) Muskat


Frage 9: Was sind "angeschobene Brote"?

a) Die Brote berühen sich beim Backen.
b) Die Brote beühren sich nicht beim Backen.
c) Die Brote werden bei geringen Temperaturen gebacken.
d) Die Brote werden bei hoher Luftfeuchtigkeit gebacken.


Frage 10: Welches Auswirkungen hat die Verwendung von Sauerteig auf das Brot?

a)   Das Brot schimmelt schneller.
b)   Die Porung der Krume wird gröber.
c)   Der Teig lässt sich besser verarbeiten.
d)   Das spezifische Volumen wird gesenkt.
 


Frage 11: Eine Kundin möchte abnehmen. Welches Brot würden Sie empfehlen?

a) Kein Brot, da alle Brotsorten generell ungeeignet sind. 
b) Alle Brotsorten sind zur Gewichtsreduktion sehr gut geeignet, wenn sie frisch hergestellt wurden.
c) Helles Weizenbrot ist besonders geeignet, da es leicht verdaulich ist.
d) Vollkornbrote sind duch den hohen Anteil von Ballaststoffen besonders geeignet.


Frage 12: Aus welcher Masse werden Windbeutel hergestellt?

a) Biskuitmasse
b) Brandmasse
c) Baisermasse
d) Röstmasse


      

(Die Übermittlung der Daten kann einen Moment dauern)

Top-Prüfung Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk - Schwerpunkt Bäckerei / Konditorei
400 Übungsaufgaben inkl. Lösungen für 7,90 € als E-book (PDF-Datei) oder 16,95 € als Buch >>>


Zur Startseite Bäckerei-Prüfung.de

 

Bäckerei-Prüfung.de  .  Claus G. Ehlert  .  Rettiner Weg 66 . 23730 Neustadt
Telefon: 04561 / 52 63 86 . Fax: 04561 / 52 63 87 . E-Mail: info@top-pruefung.de